Das Besondere an Yoga ist, dass die Übungen eine Wirkung haben, die weit über das Körperliche hinausgehen. Indem wir unsere Aufmerksamkeit in den Körper lenken verbinden wir uns auch mit unserem Geist und unserer Seele.

Im Yoga gibt es verschiedene Übungstechniken, die uns Erfahrungen unseres Selbst ermöglichen. Wir lernen unseren physischen Körper (Annamaya Kosha) kennen und beginnen, Energie (Prana) in uns und um uns herum wahrzunehmen.

In meinen Yogastunden nutze ich die Vielfalt der yogischen Übungsmethoden und unterrichte sowohl Körperübungen (Asanas) als auch Atemtechniken (Pranayama) und Meditation. Mein Ziel ist es, dass du deine Energie spürst und deinem inneren Selbst (Atman) näher kommst.

Meine Arbeit basiert auf der ganzheitlichen Sicht des Ayurveda (Wissen vom langen und gesunden Leben). Ich wähle die Übungen so aus, dass die Eigenschaften der fünf Elemente des Ayurveda (Erde, Wasser, Feuer, Luft und Äther) angesprochen und ausgeglichen werden.

Comments are closed.