Yin Yoga ist ein ruhiger, eher passiver Yogastil mit Übungen, die im Sitzen oder Liegen ca. 3 bis 5 Minuten gehalten werden. Es geht vor allem darum, zu innerer Ruhe zu kommen und in den Positionen zu entspannen. Dabei fließt der Atem frei oder ich integriere kleine Atemübungen.

Durch das lange, passive Halten der einzelnen Positionen ohne eine Anspannung der Muskeln wird das tiefere Bindegewebe erreicht, Faszien und Gelenke werden geschmeidiger und beweglicher. Außerdem können Spannungen im ganzen Körper gelöst werden, die Durchblutung wird gefördert und der Stoffwechsel angeregt. Deine Muskulatur wird leistungsfähiger und dein Verletzungsrisiko sinkt.

Yin Yoga eignet sich auch als Ausgleich und zur Regeneration von aktiven Yogastilen sowie Ausdauer- und Leistungssport.

Comments are closed.